Informationen zu unseren Recyclinghöfen

  • Recyclinghof Süd

    Aktuelle Wartezeit: -
  • Recyclinghof West

    Aktuelle Wartezeit: -
  • Recyclinghof Nord

    Aktuelle Wartezeit: -
  • Recyclinghof Mitte

    Aktuelle Wartezeit: -

Recyclinghof Süd

Aktuelle Wartezeit: -

Recyclinghof West

Aktuelle Wartezeit: -

Recyclinghof Nord

Aktuelle Wartezeit: -

Recyclinghof Mitte

Aktuelle Wartezeit: -

Hinweise zu unseren Öffnungszeiten

In Abhängigkeit der Auslastung behalten wir uns vor, die Zufahrt zu den Recyclinghöfen ab 17:30 Uhr nicht mehr zur Abfallentsorgung zu gewähren. Aufgrund einer behördlichen Genehmigung dürfen Abfälle auf den Recyclinghöfen nur bis 18:00 Uhr abgeladen werden d.h. der Vorgang des Abladens muss beendet sein und das Gelände des Recyclinghofes verlassen werden.

Hinweise zur Wartezeitermittlung

Diese Angaben sind experimentell und ohne Gewähr. Die Daten werden anonym über Sensoren an Straßenlaternen erhoben. Es werden keine Bilder, Kennzeichen oder personenbezogenen Daten erfasst oder gespeichert. Die angezeigte voraussichtliche Wartezeit bezieht sich bei den Recyclinghöfen Mitte, Nord und Süd auf die Wartedauer von der Einfahrt bis zur Eingangskontrolle auf dem Recyclinghof. Auf dem Recyclinghof West berechnet sich die Wartedauer nicht vom Eingang sondern bezieht ein Teil der öffentlichen Straße mit ein.

Corona Hinweise

Es gelten weiterhin bestimmte Empfehlungen, so dass der Gesundheitsschutz für alle bestmöglich berücksichtigt wird:

Wir empfehlen, die Anlieferung der Abfälle durch Einzelpersonen bzw. die Beschränkung der Begleitperson auf ein Minimum zu reduzieren.

Die Einhaltung der Abstandsregel von 1,5 – 2 Meter zu anderen Personen und dem Personal der Wirtschaftsbetriebe auf dem Gelände basiert auf Freiwilligkeit .

Sollte der Mindestabstand von mind. 1,5 Metern nicht eingehalten werden können, empfehlen wir freiwillig eine Maske zu tragen.

Wir bitten alle Duisburger aufgrund der zu erwartenden Wartezeit, Geduld mitzubringen und sich an die Regeln und Anweisungen des Personals zu halten, um so eine reibungslose Entsorgung zu gewährleisten.

Hinweise zur Anlieferung

Das Rauchen ist auf den Recyclinghöfen und Umladestationen untersagt.

Die Annahme von Abfällen und Wertstoffen erfolgt ausschließlich aus dem Duisburger Stadtgebiet.

Gegebenenfalls ist die Herkunft des Abfalls durch einen Gebührenbescheid und Ausweis zu dokumentieren.

Es gilt die Betriebsordnung der Recyclinghöfe und Umladestationen.

Das können Sie auf den Recyclinghöfen kostenlos anliefern:

  • Wertstoffe: Altglas, Altpapier, Metalle (ölfrei), Verpackungsmaterial mit dem Grünen Punkt
  • Sperrmüll: Möbel, Matratzen, Teppiche etc. (Tapeten und Laminat sind kostenpflichtig)
  • Elektrogeräte: Herde, Kühlschränke, Waschmaschinen, Mikrowellen, PC´s etc.
  • PKW-Altreifen: max. 5 Stück
  • Schadstoffe: Batterien, Lacke, Farben, Spraydosen, Medikamente, Autobatterien etc.
    (kostenlose Annahme auch am Schadstoffmobil)
    Altöl, asbesthaltige Abfälle etc. sind kostenpflichtig (siehe unten)
  • Grünabfälle: Strauchschnitt, Grasabfälle, Rasenschnitt

Das können Sie kostenpflichtig anliefern:

Hausmüll/Bauschutt/Bauholz und A IV Holz(behandeltes Holz)

Kleinstmenge bis 0,1 m³

2,00 Euro

Anlieferung bis 0,5 m³

7,50 Euro

Anlieferung bis 1,0 m³

15,00 Euro

Anlieferung ab 1m³, je angefangener m³

15,00 Euro

  • Bauschutt: Wir nehmen auf unseren Recyclinghöfen nur reinen Bauschutt an. Fremdstoffe, wie z.B. Kunststoff, Papier und Holz müssen vorher aussortiert werden. 
    • Zum Bauschutt gehören: Beton, Fliesen, Ziegel, Kalksandsteine, Mörtel
    • Nicht in den Bauschutt gehören: brennbare Anteile, wie Holz, Papier, Kunststoffe, Glasbausteine, Gasbetonsteine, teerhaltige Produkte, Farben, Metalle, Kabel u.a.
  • A4–Holz (mit Holzschutzmittel behandeltes Holz wie Bahnschwellen, Jägerzäune und Leitungsmasten) nehmen wir auf allen vier Recyclinghöfen entgegen.
  • PKW-Altreifen
    • ohne Felge (bis 5 Stück kostenlos), ab dem 6. Reifen je Stück 3,50 Euro
    • mit Felge (bis 5 Stück kostenlos), ab dem 6. Reifen je Stück 8,00 Euro

Annahme von Sonderabfällen

Folgende Sonderabfälle werden aus Genehmigungsgründen nur auf den Recyclinghöfen Mitte und Nord angenommen:

  • Teerpappe/Bitumen ( Annahme bis 1 m³)je Tonne 160,00 Euro (nur max. 1x1 m Stücke, keine Rollen)
  • Dämmwolle ( Annahme bis 1 m³, Annahme nur staubdicht verpackt in Folie oder Säcke möglich!) je Tonne 595,00 Euro

Bitte erkundigen Sie sich vorab nach Anlieferkapazitäten! Infotelefon: (0203) 283 – 3000

  • Asbestzementabfälle (Annahme bis 1 m³, Annahme nur staubdicht verpackt möglich!) je Tonne 285,00 Euro

Bitte erkundigen Sie sich vorab nach Anlieferkapazitäten! Infotelefon: (0203) 283 – 3000

  • Defekte Lithiumbatterien über 500 gr  (z.B. Batterien von E-Bikes) werden nur auf dem Recyclingzentrum Nord, alte Photovoltaikanlagen nur auf dem Recyclinghof Mitte angenommen.  

Weitere Abfallarten und größere Mengen

Weitere Abfallarten und größere Mengen können direkt an den Umladestationen in Nord und Mitte abgegeben werden:

  • Bauschutt, mehr als 1 cbm
  • hausmüllähnliche Abfälle, mehr als 1 cbm
  • Sperrgut, mehr als 5 cbm
  • Baumischabfälle (Mischung aus Bauschutt und Nicht-Bauschutt - kostenpflichtig)

Die Bezahlung erfolgt dort über EC-Karte. Bitte Personalausweis mitbringen.

Öffnungszeiten Umladen
Umlade  Nord: Mo. bis Sa. 8.00 - 18.00 Uhr
Die Waage an der Umlade Nord schließt in der Regel jeweils eine halbe Stunde früher!

Umlade Mitte: Mo. bis Fr. 6.00 - 18.00 Uhr / Sa. 6.00 - 15.00 Uhr
(Die Waage an der Umlade in Duisburg-Mitte ist samstags nur bis 14:30 Uhr geöffnet!)

Gewerbekunden

Informationen zur Annahme von gewerblichen Abfällen finden Sie hier.

Kontakt

Adressen und Öffnungszeiten

Bei Fragen stehen wir über unser Info-Telefon (0203) 283 – 3000 zur Verfügung